Bereits am 25. April informierte die Schulleitung die Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums über die Ergebnisse der Qualitätsanalyse, die unsere Schule in diesem Schuljahr erfolgreich bewältigt hat. Mit der Info-Veranstaltungen für die Schüler*innen der berufsschulischen Bildungsgänge wurde die Qualitätsanalyse am 12. Mai 2017 offiziell beendet.

Die Schulleitung nahm sich noch einmal Zeit, um interessierten Schüler*innen ausführlich in Kleingruppen die Ergebnisse der Qualitätsanalyse zu erläutern und auch die Meinung der Schüler*innen zu einzeln Themen zu erfahren. Die Schüler*innen konnten ihr Meinungen mit Klebepunkten zum Ausdruck bringen oder gleich ihre Anregungen aufschreiben. Diese Meinungen und Anregungen werden – gemeinsam mit den Meinungen und Anregungen der 1. Veranstaltung –  in  weiteren Gesprächen zwischen Schulleitung und Schülervertretung diskutiert werden.

Die Schulleitung bedankt sich noch einmal bei allen Schüler*innen. Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass besonders unser gutes Schulklima und der respektvolle Umgang miteinander als besonderes Qualitätsmerkmal unserer Schule herausgestellt werden konnten.

(Verfasser/in des Originaltexts: Christoph Hatwig)