Eine kleine Pre­miere feierte unsere Triathlon-AG am 21. Mai 2017 beim Evonik-Schulmarathon in Gelsenkirchen. Dieser Schulmarathon war als Staffellauf in den Vivawest-Marathon integiert, so dass alle Läuferinnen und Läufer den gleichen Start hatten.

Erstmalig nahm die Triathlon-AG in dieser Form an einem Staffellauf teil. Das fantastische Wetter trug dazu bei, dass die sechs Schüler top motiviert zum Wettkampf erschienen und eine Platzierung im einstelligen Bereich anstrebten.

Gemeinsam schafften sie die Gesamtstrecke von 42,195 km mit einem tollen Ergebnis: Ein zweiter Platz in ihrer Gruppeneinteilung. Betrachtet man das Gesamtergebnis – es nahmen 162 Schulteams teil – erreichten sie mit einer Zeit von 3:19:12 das fünftbeste Ergebnis. Die schnellste Schulmannschaft bei diesem Schulmarathon mit einer Zeit von 3:07:43 gilt es im nächsten Jahr zu toppen!

Linda – eine ehemalige Schülerin unserer Schule – lief ihren ersten Marathon und dies gleich mit einer Zeit von 3 Stunden und 49 Minuten. Eine supertolle Leistung, da sie erst 2015 – ebenfalls in Gelsenkirchen – ihren ersten Halbmarathon gelaufen war.

(Verfasser des Originaltexts: Stephan Schäfer)