Mit dem Sommer in die Freiheit

Eigentlich brauchen Industriemechaniker 3,5 Jahre, um die Inhalte ihres Ausbildungsberufes vollständig zu erlernen. Das dauerte unseren 3 fleißigen Auszubildenden aber zu lange. Irem Aygümüs, Luis Latuske und Rustam Migmanov entschlossen sich, ihre Ausbildung zu verkürzen und den Sommer bereits als fertig ausgebildete Industriemechaniker zu genießen. Ihre hervorragenden Zeugnisse geben ihnen Recht.

Ebenfalls mit einem hervorragenden Zeugnis beendet auch Michael Mägerlein seine Ausbildungszeit als Fachpraktiker im Produktdesign, Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion.

Dazu gratulierten allen Absolventen nicht nur der stellvertretende Schulleiter, Franjo Görgen, ihre stolzen Klassenlehrer/in Norbert Cnota und Andrea Kaiser, sondern auch die Mitschülerinnen und Mitschüler der Oberstufe, die ihren Abschluss im Winter noch vor sich haben. Im Beisein aller Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der Teilzeitklassen nutzen alle Anwesenden die Gelegenheit, mit einem Glas alkoholfreiem Sekt auf die Zukunft der Absolventen anzustoßen.

(Verfasser des Originaltexts: Christoph Hatwig)