Am 4. Mai 2018 wurde die Übergabe der Abschlusszeugnisse an die Auszubildenden am Ende ihrer Berufsschulzeit sehr herzlich gefeiert. Gemeinsam mit den Vollzeitschülern bedankten sich die Auszubildenden für die manchmal harten, aber insgesamt doch schönen Zeiten in der Berufsschule am RWB Essen. Wir alle drücken unseren Auszubildenden für die noch anstehenden Prüfungen die Daumen!

Hier die Rede der Auszubildenden, die Melike Yaman (Bauzeichnerin) vorgetragen hat:

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler und Lehrerinnen und Lehrer,

Wir haben es bald geschafft! 3 Jahre Berufsausbildung sind fast zu Ende. Gestern und heute waren die Abschlussprüfungen der Gärtnern und Gärtnerinnen und uns anderen stehen die Prüfungen noch unmittelbar bevor. Wir wünschen uns jetzt, dass wir diese auch noch bestehen werden und dann unsere erste Berufsausbildung geschafft haben werden.

Die Berufsschule mit dem Blockunterricht beenden wir aber heute alle gemeinsam und unser Abschlusszeugnis haben wir also schon mal in der Tasche! Am heutigen Tag endet also unsere Schulzeit. In den vergangenen 3 Jahren von 2015 bis 2018 haben sich unsere Lehrerinnen und Lehrer redlich bemüht, uns möglichst viel bei zu bringen. Wir haben zwar nicht immer verstanden, wofür wir das eine oder andere brauchen. Aber wir fühlen uns gut vorbereitet für die kommenden Abschlussprüfungen.

Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!

Nach dem Ende der Berufsausbildung wird jeder von uns wird seinen Weg gehen. Einige wissen noch nicht genau, was sie als nächstes machen werden. Andere haben eine Stelle in ihrer Ausbildungsfirma bekommen,  werden eine Stelle in einer neuen Firma finden oder eine Umschulung machen. Eins aber ist Fakt: Uns stehen viele Möglichkeiten offen. Wir werden Entscheidungen treffen müssen. Wir haben die Chance, unsere Wünsche und Träume zu verwirklichen.

Ich wünsche uns allen das Beste!

(Verfasser des Originaltexts: Thomas Leven)