Für diese Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Metall/Elektro/IT ist das Schuljahr schon zu Ende. Mit dem letzten Schultag ihres 7. Unterrichtsblocks erhielten sie das Abschlusszeugnis aus den Händen der Schulleiterin, Heidemarie Kleinöder.

Schulleiterin Heidemarie Kleinöder und Bildungsgangleiter Norbert Cnota konnten allen Schülerinnen und Schülern zu ihrem Berufsschulabschluss gratulieren und wünschten ihnen eine erfolgreiche Abschlussprüfung.

Bereits jetzt haben mehr als die Hälfte der Schüler eine Zusage ihres Ausbildungsbetriebes für eine Weiterbeschäftigung nach der Ausbildung. Auch die anderen werden vermutlich nicht lange auf eine Arbeitsstelle warten müssen. Denn Arbeit gibt es in den Metall- und Elektroberufen im Moment genug.

Vielleicht entschließt sich auch der ein oder andere dazu, die höhere Berufsfachschule Technik oder die virtuelle Fachschule Automatisierungstechnik am RWB zu besuchen. Schließlich hat das Lernen keine Endstation.

Aber erst einmal durften sich an diesem Tag alle über den letzten Schultag freuen und mit einem Glas alkoholfreien Sekt auf das Ende einer langen Schulzeit anstoßen.

(Verfasser des Originaltexts: Christoph Hatwig)